Superfood Sushi, Sydney

[Enthält unbezahlte Werbung] Ich habe mir gedacht, ich stelle euch ab sofort ein paar Restaurants vor, bei denen ich auf meiner Reise gerne gegessen habe – wenn ihr also mal unterwegs seid und zufällig in einer Stadt vorbeikommt, könnt ihr vielleicht auch hingehen. Vegan zu essen muss nicht schwierig sein, auch nicht auf Reisen. Natürlich gibt es da große Unterschiede von Land zu Land, ich kann aber sagen, dass es in Australien und Neuseeland definitv keinerlei Problem ist. Außerdem ist Vegan immer noch mehr und mehr im Kommen d.h. dass es immer einfacher wird 🙂 IMG_9348

Hier in Sydney habe ich besonders das Superfood Sushi (69-77 King Street, Newtown NSW 2042) genossen. Die Besitzerin Pepe Marshall ist super lieb und sie leitet das Restaurant zusammen mit ihrem Sohn Guy. Alle Gerichte sind 100% vegan! Außerdem wird auf eine gesunde Küche geachtet – was manchmal gar nicht so leicht ist. Es gibt zwar viele vegane Möglichkeiten, nur bin ich persönlich nicht der größte Burger-Fan und möchte auch mal gesund essen gehen. Dafür ist dieses Restaurant definitiv die richtige Adresse!

IMG_9349

Die Atmosphere ist super süß und wie gesagt, das Personal der freundlich. „No fish were harmed in the making of this sushi“ steht über dem Küchendurchgang – Daumen hoch dafür! 🙂 Man kann sich das Essen auch als Catering bestellen, was für die meisten hier jedoch weniger interessant sein dürfte.

IMG_9346

IMG_9347

IMG_9350

Angeboten werden ganz unterschiedliche Variationen von Sushi (ein paar seht ihr auf den Bildern), die man sich auch einzeln bestellen kann.

IMG_9394

Was mir besonders gefällt ist die Vielfalt und Farbenpracht des Sushis. Vegan muss nicht langweilig sein!

IMG_9360

Oben seht ihr das Oktober Special ‚Mango a gogo‘. Jeden Monat wird eine besondere Art von Sushi angeboten, im November ist es zum Beispiel ‚Keen Wah‘ auf Quinoa Miso Grundlage mit Spargel, Pilzen, Karotten und Grünkohl. Das ‚mango a gogo‘ besteht aus schwarzem Reis mit Curry und würziger Mango Salsa und war unglaublich lecker.

IMG_9364

IMG_9386

Das ‚Cheeky Chi‘ war eine Inari Tasche mit Kim Chi und Zucchini. Super lecker und $2 je Stück!

IMG_9374

Hinter dem ‚Mango a gogo‘ seht ihr das ‚Twisted Zucchini‘. Es ist gefüllt mit Kurkuma-Soja, Zucchini-Spaghetti, Basilikumpesto und Edamamen – auch sehr lecker.

IMG_9367

Das ‚Black Jack‘ war mein Favorit! Gefüllt mit schwarzem Reis und Jackfrucht-Salat war es super cremig und definitiv eine Empfehlung!!!

IMG_9378

IMG_9384

Das ‚mushroom soy‘ und ’super „salmon“ seht ihr in dem Bild oben. Als großer Pilz-Fan war das ‚mushroom soy‘ natürlich mein zweiter Favorit. Was tatsächlich aussieht wie Lachs ist eigentlich ein Wassermelonen Nigiri.

IMG_9362

IMG_9370

IMG_9405

IMG_9409

Als letztes gab es noch die  ‚Mad ‚Bout Yuzu‘ Sushi Rolle mit folgenden Zutaten: grüner Reis, Cherry Tomaten, Avocado, Spinat, Senf, rote Zwiebel, schwarzer Sesamöl und Chili-Algenchips (die machen sie im Dehydrator). Ein Bild davon seht ihr unten!

IMG_9422

IMG_9426

Um es mal kurz zusammenzufassen: Superfood Sushi ist definitiv ein Restaurant, dass man in Sydney unbedingt besuchen sollte! Gesund, lecker und vegan – da bleiben keine Wünsche mehr offen 🙂

IMG_9412

Auf ihrer Webseite www.superfoodsushi.com.au findet ihr außerdem mehr Informationen!

Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Instagram

23   220
121   838
42   799
26   313
61   1254