Der beste Haselnusskuchen – 6 Zutaten

Darf ich vorstellen? Der beste Haselnusskuchen der Welt! Momentan ist er mein absoluter Lieblingskuchen. Ich backe nicht häufig mehrmals die selben Kuchen, einfach weil es so viele Möglichkeiten, soviele Rezepte zu testen gibt – doch diesen Kuchen habe ich jetzt schon mehrmals hintereinander gebacken und kann einfach nicht genug davon bekommen. Und das will etwas heißen!

Haselnusskuchen vegan

Er besteht tatsächlich nur aus sechs einfachen Zutaten und das Beste: man braucht keine Margarine noch ein anderes, zusätzliches Fett. Der Fettgehalt der Haselnüsse reicht hier vollkommen aus, um ein super leckeres und fluffiges Ergebnis zu erzielen. Freunde und Familie durften ihn auch schon kosten und er wurde immer gelobt. Es lohnt sich also!

Momentan bin ich generell auf dem Haselnuss-Tripp – ich könnte tatsächlich alles mit Haselnussgeschmack essen. Haselnuss-Drink, Haselnusseis, Haselnuss-Kaffee, Haselnuss-Creme, Haselnusskuchen!

Veganer Haselnusskuchen

Süßen und Ei-Ersatz

Zum Süßen habe ich in diesem Fall Kokosblütenzucker verwendet. Natürlich kann man auch ganz normalen weißen Zucker, Rohrzucker oder Roh-Rohrzucker benutzen. Oder jegliche andere Zuckerart die euch noch so einfällt. Lupinenmehl ist hier optional. Ich würde euch aber empfehlen euch einmal eine Packung aus dem Bioladen anzuschaffen. Die sollte dann auch einige Zeit reichen und Lupinenmehl stellt wirklich einen hervorragenden Ei-Ersatz beim Backen dar. Ein Esslöffel von dem Mehl vermischt mit drei Esslöffel Wasser entspricht etwa einem Ei. Dadurch wird vor allem Kuchen und Muffins beim Backen noch fluffiger.

Fluffiger Haselnusskuchen

…geht das auch Vollkorn?

Ich selbst habe den Haselnusskuchen noch nicht mit Dinkelvollkornmehl gebacken, könnte mir aber sehr gut vorstellen, dass das auch funktioniert. Ich werde hier definitiv ein Update machen, sobald ich das probiert habe. Dinkelmehl vom Typ 1050 funktioniert aber sehr gut. Kleiner Fun Fact für alle die nicht wissen, was diese Zahlen bedeuten: je höher die Zahl, desto mehr vom „ganzen Korn“ ist im Mehl noch enthalten. Für alle die auf Weißmehl verzichten wollen, kommt also ein Vollkornmehl oder ein Mehl mit möglichst hoher Zahl in Frage.

Haselnusskuchen

Dieser Kuchen ist…

  • vegan
  • ein Muss für alle Nuss-Liebhaber
  • super fluffig und aromatisch
  • einfach zuzubereiten

Wenn hier schon von Kuchen die Rede ist: habt ihr schon einmal meinen Frühstückskuchen ausprobiert? Er eignet sich ideal zum Mitnehmen und ist vor allem praktisch, wenn man morgens nicht viel Zeit hat. Natürlich kann auch er zu einer Tasse Tee oder Kaffee genossen werden.

Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr diesen Haselnusskuchen ausprobiert und mir euer Feedback in den Kommentaren hinterlasst! 🙂 Einfacher Haselnusskuchen

5 von 1 Bewertung
Haselnusskuchen
Einfacher Haselnusskuchen
Autor: sheloveseating
Zutaten
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 180 g Kokosblütenzucker
  • 3 TL Reinweinstein-Backpulver
  • 250 ml Soja- oder Haferdrink
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Lupinenmehl* optional
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

  2. Wer Lupinenmehl verwenden möchte, verrührt 1 EL Lupinenmehl mit 3 EL Wasser und lässt das Ganze für 10 Minuten ziehen. 

  3. In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten vermischen.

  4. Dann die Pflanzenmilch und ggf. die Lupinenmehl-Mischung hinzugeben und kurz verrühren.

  5. Den Teig in eine gefettete (oder einfach mit Backpapier ausgelegte) Kastenform geben. Den Kuchen ca. 50 Minuten backen. Dabei stets eine Stäbchenprobe machen und aufpassen, dass er oben nicht anbrennt.

  6. Den Haselnusskuchen abkühlen lassen und bei Bedarf mit Kuvertüre verzieren.

Rezept-Anmerkungen

*mit Lupinenmehl kann ein fluffigeres Ergebnis erzielt werden, es funktioniert aber auch ohne!

Folge:

22
Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentar Themen
9 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Irina

Hello. Any thoughts that I can make it real bread? Without sugar?

So einfach, so schnell und sooooo lecker! Meine Eltern müssen gerade unter meinem Koch- und Backwahn „leiden“ und alles probieren … sie waren wie ich ganz begeistert 😍 statt Kokosblütenzucker hab ich 90g braunen Rohrrohrzucker und 30g 65%igeb Kakao genommen. Nächstes mal wird aber nach Originalrezept gebacken .. oder eine Mandelversion probiert 😏

[…] Mein Lieblingskuchen lässt sich auch in Glasform verpacken. Das Rezept dazu findet ihr hier.  Zu dieser Backmischung sollte man ein Zettelchen schreiben, auf dem ungefähr Folgendes […]

Stefanie

Ich war echt begeistert und nicht nur ich auch meine Familie und Freunde, die den Kuchen probiert haben. Er wird so super saftig und ist der perfekte Snack für Zwischendurch. Ich habe das zweite Mal als ich ihn ausprobiert habe ausversehen gemahlene Mandeln gekauft und auch damit ging es super und der Geschmack war echt sehr sehr gut! Danke du Liebe für deine tollen Rezepte! :*

Pia

Sehr lecker, super einfach & schnell!

[…] Mini-Gugelhupf Muffins lieber Kuchen sein soll, probiert unbedingt mal meinen heiß-geliebten Haselnusskuchen […]

lala

really one of the best cakes i‘ve ever eaten! its quite simple but holy moly i am in loooooove❤️

[…] Geschmacklich sind Kuchen ja meistens kein Problem – gerade wenn ich Rezepte entwickle, merke ich immer wieder, dass das meistens ganz gut funktioniert. Allerdings kann die Konsistenz, gerade wenn man mit Vollkorn backt, schnell eher matschig als fluffig werden. Ich bin also ständig auf der Jagd nach dem perfekten, fluffigen Ergebnissen und lade deshalb auch nur Rezepte auf diesen Blog, bei denen das ganz gut funktioniert hat. Sehr zu empfehlen für alle Nuss-Liebhaber ist beispielsweise mein Haselnusskuchen. […]

Lucia

Was ein wundervolles Rezept!! Ich habe noch einen Esslöffel Kakao und zwei Esslöffel Erdnussbutter (ein wenig in der Mikrowelle gewärmt, damit sie flüssiger ist) benutzt, weil ich etwas weniger Haselnüsse hatte. Was soll ich sagen- einfach perfekt! Vielen vielen Dank dir!

Hannah Riederer

Habe deinen Haselnusskuchen gestern beim meetup in Ddorf probieren dürfen und ich hab mich verliebt😻😂 deswegen werde ich ihn heute „nachbacken“ und ich war total überrascht, dass man nur so wenig „normale“ Zutaten braucht. Hoffe meiner wird genauso gut schmecken☺️

[…] wie wäre es außerdem mit einem Haselnusskuchen oder einem saftigen Bananenbrot? Beide sind sowohl zum Kaffee als auch am Buffet der […]

Hannah

Ups…hab den Kuchen schon wieder gebacken. Zum 5ten mal! Aber er schmeckt auch einfach sooo gut. Bringe ihn oft mit wenn ich zu Besuch bin (bei nicht Veganer) und sie fahren alle voll drauf ab und merken die „Besonderheit“ gar nicht. Absolute Empfehlung:)

Carina

Ich kann mich den anderen Bewertungen nur anschließen! Der Kuchen ist super einfach, super schnell fertig und auch noch super lecker:) Wird es bestimmt öfter geben <3

Instagram

35   413
32   424
25   415
55   596
43   588