Weihnachtsrezept: Einfaches Früchtebrot

Aus Dinkel, ohne Zucker und total lecker: das Früchtebrot ist ideal für die Wintermonate. Ob zum Frühstück, einer Tasse Tee oder Kaffee oder einfach als Snack, es passt einfach immer. Das Rezept aus nur wenigen Zutaten findest du in diesem Beitrag.

Große Früchtebrot Liebe

Ich habe über die Jahre eine kleine Tradition für mich entwickelt: jedes Jahr kaufe ich mir einmal Früchtebrot bei einem ganz bestimmten Laden in Würzburg. Und es ist für mich jedes Mal etwas besonderes. Diese Tradition werde ich definitiv vorsetzen, trotzdem habe ich dieses Jahr eine kleine Ausnahme gemacht und zum ersten Mal mein eigenes Früchtebrot gebacken. Und das Ergebnis kann sich schmecken lassen! Dazu eine Tasse Tee oder Kaffee und das Früchtebrot schmeckt auch zum Frühstück 🙂

Veganes Früchtebrot
Gesund vegan backen

Natürlich süß durch Trockenfrüchte

Das Tolle an dem Rezept: man braucht absolut keine Süßungsmittel außer die Trockenfrüchte. In meinem Rezept verwende ich Dattel, Feigen und Rosinen – wer möchte kann hier aber auch noch Cranberries, Aprikosen, Pflaumen und was es sonst noch so gibt verwenden.

Trockenfrüchte sind übrigens reich an Mineralstoffen und versorgen dich unter anderem mit Kalium, Magnesium, Calcium und Eisen. Da in ihnen fast kein Wasser mehr enthalten ist, ist natürlich ihr Energiegehalt deutlich höher im Vergleich zu frischen Früchten. Trotzdem sind sie Dank ihrer Ballaststoffe und Mineralien gesund und vor allem: lecker.

Weihnachtliches Früchtebrot

Variationen

Wer das Rezept getestet hat und als Nächstes etwas experimentieren möchte, dem kann ich empfehlen einen Schluck Rum beizugeben oder einen Teil des Wassers mit Apfelsaft auszutauschen. Auch Apfelstücke machen sich sehr gut im Früchtebrot.

Dieses Früchtebrot ist…

  • vegan
  • nussig
  • natürlich süß
  • schön fluffig
  • laktosefrei
  • perfekt für die Weihnachtszeit
  • ein tolles Frühstück
  • der ideale Nachmittagssnack

Wenn du das Rezept ausprobierst, dann lass mir doch gerne eine Bewertung da oder ein Feedback in den Kommentaren 🙂 Solltest du dein Bild davon auf Instagram posten, dann verlinke mich mit @sheloveseating, damit ich es nicht verpasse!

Einfaches Früchtebrot

Keyword Früchtebrot, weihnachten
Autor Tanith Schmelzeisen

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Datteln entsteint
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Feigen
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Haselnüsse
  • Saft einer Orange
  • Schale einer halben Zitrone
  • 1 TL Zimt
  • 200 ml Wasser

Anleitungen

  • Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen.
  • Datteln und Feigen in Stücke schneiden. Walnüsse und Haselnüsse ganz grob hacken.
  • Die Trockenfrüchte, Nüsse, Orangensaft, Zitronenschale und Zimt in die Schüssel geben und alles gut verrühren.
  • Wasser hinzugeben, umrühren und anschließend in eine gefettete Kastenform geben.
  • Das Früchtebrot bei 200°C (Ober- und Unterhitze) für ca. 45 Minuten backen.
  • Früchtebrot abkühlen lassen und genießen.

PS: falls Trockenfrüchte nicht dein Fall sind, schmeckt dir vielleicht mein Mohn- oder Haselnusskuchen!

0 0 vote
Article Rating
Folge:
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Instagram

14   500
36   393
37   723
18   521
36   470