Glutenfreies Brot aus Reismehl

Zu sagen, dass ich Brot liebe wäre eine Untertreibung. Auch habe ich das Glück, dass ich Gluten total gut vertrage und demnach auch nicht darauf verzichten muss. So oder so gibt es aber gute Alternativen, wie glutenfreies Brot zum Beispiel. Für alle, die aber auf eine glutenfreie Ernährung achten ist das hier das perfekte Rezept – und natürlich auch für alle, die es einfach mal testen wollen!

Glutenfreies Brot auf Reismehl-Basis

Klassische glutenfreie Brote sind häufig auf Buchweizenbasis. Das kann lecker sein, ist aber total Geschmacksache. Der Grund: Buchweizen hat einen recht starken Eigengeschmack, den man mögen muss. Natürlich kann man auch verschiedene glutenfreie Mehlsorten mischen, dieses Rezept ist aber auf Reismehl-Basis. Die Mengen im Rezept kannst du ggf. variieren, solange die Gesamtmenge an Mehl die selbe bleibt.

Gluten als „Kleber“

Zu beachten beim glutenfreien Backen ist, dass Gluten in regulären Rezepten als Kleber wirkt und somit den Teig zusammenhält. Diese Komponente fehlt bei glutenfreien Rezepten und sorgt man für keinen angemessenen Ersatz, wird der Teig schnell bröselig, trocken und fällt vollständig auseinander.

Es geht auch ohne – glutenfreies Brot

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man das Gluten als Kleber ersetzen kann. In diesem Rezept nutzen wir dafür Flohsamenschalen und Leinsamen. Durch ihr hohes Quellvermögen wirken sie automatisch auch bindend und sorgen für die richtige Brot-Konsistenz.

Glutenfreies Reisbrot mit Hummus

Das Brot kannst du dir zum Frühstück mit Marmelade, zum Dippen mit Hummus oder mit einem deftigen Aufstrich schmecken lassen. Da es recht neutral ist, passt es überall dazu. Mein Geheimtipp: toaste die Scheiben kurz an und werde mit den Toppings kreativ. So kann eine einfache Brotzeit etwas besonderes sein!

Dieses Brot aus Reismehl ist…

  • vegan
  • glutenfrei
  • geeignet für Allergiker
  • nussfrei
  • auf Reismehl-Basis
Glutenfreies Brot aus Reismehl

Falls du das Rezept testest, lass mir gerne dein Feedback in Form einer Bewertung oder Rezension da. Ich freue mich auch auf dein Ergebnis auf Instagram – markiere mich mit @sheloveseating, damit ich es nicht verpasse 🙂

PS: glutenfrei ist nicht dein Ding? Kein Problem! Probier doch mal mein Kürbisbrot aus – eins meiner Lieblingsrezepte.

Glutenfreies Brot aus Reismehl

Keyword bread, Brot, glutenfrei
Autor Tanith Schmelzeisen

Zutaten

  • 150 g Vollkorn-Reismehl
  • 100 g weißes Reismehl
  • 50 g Buchweizen- oder Hafermehl
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 450 ml Wasser
  • 50 g Leinsamen
  • TL Natron
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • In einer Schale 450ml Wasser mit den Flohsamenschalen vermischen (so, dass keine Klumpen entstehen) und ca. eine Stunde quellen lassen.
  • Den Ofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • In einer separaten Schüssel die restlichen Zutaten vermischen. Nun die Flohsamen-Masse hinzugeben und mit den Händen verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Wenn er sehr klebrig ist, einfach noch etwas Buchweizen-/Hafermehl nachgeben. Sollte er zu trocken sein, etwas mehr Wasser hinzufügen.
  • Auf einem Backblech platzieren und ggf. oben einschneiden. Im Ofen ca. 60 Minuten backen. Die Stäbchenprobe ist hier sehr sinnvoll, ggf. dauert es auch 10 Minuten länger.
  • Vor dem Anschneiden abkühlen lassen.
0 0 vote
Article Rating
Folge:
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Instagram

15   219
23   512
21   475
18   415
26   429