Vegane Linsenbolognese mit Pasta

Wie gewünscht kommt nun endlich eines meiner lang ersehnten Linsenrezepte – keine Ahnung warum aber auf Instagram wurde ich jetzt schon sehr häufig danach gefragt. Wenn ich Linsen koche, dann gibt es meistens zwei mögliche Ergebnisse:

  1. Linsenbolognese mit Nudeln
  2. Rote Linsensuppe/Linsenstampf

Heute gibt es zuerst einmal das Rezept zu meiner Linsenbolognese, das Rezept zu den roten Linsen wird aber definitiv auch noch folgen.

Linsen dürfen in meinem Vorratsschrank auf jeden Fall nie fehlen. Man kann sie super lagern, sie sind reich an Proteinen und nicht zuletzt auch einfach lecker! Am liebsten mag ich, wie gesagt, rote Linsen und Berglinsen, aber auch Beluga-Linsen und eigentlich jede andere Art schmeckt hervorragend. Es gibt übrigens über 50 verschiedene Sorten! Sie unterscheiden sich jedoch teilweise recht stark in ihren Einweich- und Kochzeiten.

Am schnellsten sind definitiv rote Linsen oder auch gelbe Linsen zubereitet – sie muss man nur ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Auch Berg-Linsen muss man meist nur ca. 30-40 Minuten ohne vorheriges Einweichen auf den Herd stellen. Vor allem für den Herbst sind sie das ideale, wärmende Mittag- oder Abendessen und kann auch gut (meiner Meinung nach sogar besser) noch am nächsten Tag gegessen werden.

Linsenbolognese

Was ich an Linsen außerdem so liebe ist, dass sie so vielfältig einsetzbar sind: ob Bratlinge, Aufstriche, Suppen, Currys, herzhafte Dhals, Burgerpatties und was einem sonst noch so einfällt! Nicht zuletzt sind sie natürlich auch kleine Kraftpakete und stecken voller wertvollem, pflanzlichen Protein und Eisen.

Diese Linsenbolognese ist also:

  • wärmend und lecker
  • reich an Protein und Nährstoffen
  • ideal nach dem Training, besonders in der Kombination mit Reis
  • sehr gut auch für den nächsten Tag vorzubereiten

Linsenbolognese Variation

Ein kleiner Tipp noch zu Linsen. Säure rundet ihren Geschmack ab, d.h. wenn man am Ende der Kochzeit noch einen Schluck Apfelessig hinzufügt, wird das Ganze besonders lecker. Wichtig ist außerdem, dass man Hülsenfrüchte stets ausreichend kocht, denn im rohen Zustand enthalten sie Giftstoffe (die sogenannten Lektine), die erst bei Erhitzen zerstört werden.

Linsenbolognese mal anders

Wie immer wäre es schön wenn ihr mich markiert und den Hashtag #cookwithtanith verwendet, wenn ihr eines meiner Rezepte nachmacht und ein Bild postet 🙂 ich hoffe ihr lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachkochen!

Du hast keine Lust auf Linsen? Dann probiere doch einmal das Rezept für meine Falafel Bowl aus.

Linsenbolognese mit Nudeln

5 von 1 Bewertung
Linsenbolognese
Linsenbolognese mit Nudeln
Autor: sheloveseating
Zutaten
  • 200 g Berglinsen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 getrocknete Tomaten
  • 3 Karotten
  • 500 ml passierte Tomaten
  • Chilli & Pfeffer
  • 1/2 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • etwas Thymian und Majoran
  • 250 g Nudeln nach Wahl
Anleitungen
  1. Die Linsen gut abwaschen und in der Gemüsebrühe kurz aufkochen, dann bei niedriger Hitze 30-40 Minuten köcheln lassen.

  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und Karotten in Würfel schneiden.

  3. Etwas Öl in eine Pfanne geben. Zwiebel, Knoblauch und Karottenstücken kurz anbraten. Dazu die Gewürze und das Tomatenmark geben und nochmals kurz braten.

  4. Die fertigen Linsen dazugeben und mit passierten Tomaten ablöschen.

  5. Die Nudeln kochen und die Linsensoße nebenher köcheln lassen.

  6. Die Soße final mit Pfeffer und Chili abschmecken und mit den fertigen Nudeln servieren.

Rezept-Anmerkungen

*Reis passt auch super zu diesem Gericht!

**Ich liebe zur Zeit Nudeln aus Hülsenfrüchten (wie auf dem Bild beispielsweise aus Edamamen&Mungobohnen).

Folge:

7
Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei

Hallo liebe Tanith,
das sieht ja mega gut aus. Bisher kenne ich Linsen nur von türkischer Linsensuppe 😄 Danke!

[…] Wer keine Lust auf Suppe hat, sollte unbedingt mal diese Linsenbolognese […]

[…] nicht nach einem Eintopf ist, der sollte vielleicht einmal meine Linsenbolognese ausprobieren. Wenn ihr das Rezept einmal ausprobiert habt, dann lasst es mich doch gerne wissen […]

Chloe

Love the look of this recipe. Thank you. What are sieved tomatoes? I’m used to using a can of chopped tomatoes.. hope you can help! X

[…] Bolognese auch vegan zu servieren. Ich persönlich liebe Linsen-Bolognese (das Rezept findet ihr hier) aber auch die Tofu-Bolognese ist eines meiner Lieblingsgerichte. Soja-Schnetzel machen auch eine […]

Instagram

21   217
121   838
42   798
26   313
61   1254